Leptophonics konzertant

Concertante Im Laufe der langjährigen Zusammenarbeit ist ein umfangreiches und vielschichtiges Repertoire aus Eigenkompositionen und speziell arrangierten Fremdkompositionen entstanden.
Im aktuellen Programm "Dances and other movements" entwickeln sich aus virtuosen, polyrhythmischen aber auch aus romantischen und melodischen Themen Improvisationen mit viel Raum für die außergewöhnliche, musikalische Dialogfähigkeit des Duos. Das Programm stellt einen Faden dar, der in jeder Konzertsituation neu gesponnen wird. (siehe Konzertkritiken unter "Pressestimmen")
Andreas Gummersbach und Andreas Kaling schaffen für jedes Stück eine eigene Atmosphäre. Der Kreativität der beiden Musiker sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Somit wird jedes Konzert für Musiker und Publikum zu einem individuellen Erlebnis.

Concertante Die Beweglichkeit und die Improvisationsfreunde ermöglichen es dem Duo, sich auf verschiedenste Räumlichkeiten einzustellen. So kann zum einen die Nähe in kleinen Räumen zu einer intensiven Begegnung zwischen Musiker und Publikum führen. Zum anderen ist die Musik der Leptophonics aber auch dazu geeignet, größere Räumlichkeiten mit Ihrem Klang auszufüllen.



» zur Projekt-Übersicht