Andreas Kaling

VITA

Mit 13 begann ich meinen Schreibtisch als Schlagzeug zu missbrauchen - nach drei Jahren intensiver Schreibtischbearbeitung, musste irgendein echtes Instrument her. Der Schreibtisch war kaputt! Es sollte ein Sopran Saxophon sein. Erste Rock-Band "Pablo" in Münster. Doch dann schlug mein Herz für improvisierte und freie Töne, welche ich im "Kismet Trio" ungestraft spielen durfte. Wechsel auf´s Alto-Sax - zwei Jahre später Tenor. Seit 2001 spiele ich auch Bass-Sax, das sich mehr und mehr zu meinem Hauptinstrument entwickelt hat.
Seitdem spielte und spiele ich in vielen Bands und Projekten - autodidaktisch - die besten Lehrer waren immer die Musik selbst, die Bands und deren Musiker - seit 1981 Saxophonlehrer.

- von 1986 - 1998 Zusammenarbeit im Trio Alte Leidenschaften mit Karl Godejohann und Uwe Niepel.
- Drei CD´s u.a. mit RayAnderson.        
- Auftritte u.a. auf den Berliner Jazztagen, Jazz a Mulhouse, Jazzfestival Copenhagen, Jazzfestival Vilshofen
- Rundfunk und Fernsehauftritte
- Auftragskompositionen der Städte Vlotho und Bielefeld
- 1997-2008 Duo "Synthesis" mit dem Percussionisten Klaus Latza
- 1998-2003 Saxophon-Quartet Sax Caro
- seit 1995 intensive Zusammenarbeit mit dem Saxophonisten Andreas Gummersbach im Duo leptophonics.
- CD "sight-hearing-tour " (2000)
- CD "dances and other movements" (2005)
- CD "spiritual unity" (Doppel-CD) (2011)
- CD "Deutsche Hits - mundgeblasen" (2014)

- im Jahr 2007 Start der Zusammenarbeit mit dem Münsteraner Gitarristen Erhard Hirt, dem Sprecher und Sänger Rainer Bärensprung sowie dem Tänzer Dirk Kazmierczak im Projekt " Inventar der Nacht "
- Seit April 2008 Mitglied im weltweit ersten Basssaxophon-Quartet
"
Deep Schrott ", zusammen mit Dirk Raulf (Köln), Wollie Kaiser (Saarbrücken) und Jan Klare (Münster)
- Zwei CD´s: "One" (2010)
"Deep Schrott plays Dylan & Eisler" (2011)
"The Dark Side Of Deep Schrott Vol1" (2013)

Seit 2011 auch als Solist mit dem Bass-Saxophon unterwegs.
-Zwei CD-Veröffentlichungen auf JHM
"As If There Was A Tomorrow" (2012)
"Tomorrow Is The Question" (2014)

Weitere Informationen unter www.andreas-kaling.de

Equipment Andreas Kaling:
Bass-Saxophon Conn 14M 1928 
Tenor-Saxophon Conn "Chu Berry" 1923
Sopran-Saxophon Conn straight 1923

don´t try this at home